Ort

Club Bahnhof Ehrenfeld, Bartholomäus-Schink-Straße, Köln, Deutschland
Club Bahnhof Ehrenfeld, Bartholomäus-Schink-Straße, Köln, Deutschland

Mehr Infos

Tickets unter
QR Code

Datum

Mittwoch, 16. Mai 18

Uhrzeit

20:00

Preis

28,20 Euro

Seun Kuti & Egypt 80

Auch Seun Kuti, der jüngste Sohn der Afrobeat-Legende Fela Anikulapo Kuti, erzürnt sich über Ungerechtigkeit und will sie bekämpfen, weil er an echte Größe glaubt. Mit seinem neuen Album “Last Revolutionary” ehrt er die Revolutionäre, die den Weg bereitet haben, und will damit die Aufständischen von morgen inspirieren. Und wenn diese Visionäre, die für einen Wandel kämpfen wollen, und die wachen Massen an ihrer Seite sind, wird das Album der Soundtrack sein. Hymnen an echte Werte und echte Nachrichten, Bläser-getriebene Songs über Korruption und Heuchelei, aber auch lange Tracks zum Tanzen, Nachdenken und Hoffen. Es brennt. „Ein anderes Leben ist möglich“. sagt Kuti, mit seinem Alt-Saxophon um den Hals, “A.F.R.O.B.E.A.T.” auf die Knöchel tätowiert und “Fela Lives” auf seinen Rücken.
Es gibt einen anderen Weg. Hör zu, und du wirst ihn finden. “Last Revolutionary” ist das vierte Studio-Album von Seun Kuti & Egypt 80, dem außergewöhnlichen Orchester, das von Fela Kuti als Megaphon für die einfachen Leute gegründet wurde. Die Band begann als Africa 70 und wurde dann umbenannt, um die afrikanischen Wurzeln in der Zeit der ägyptischen Hochkultur zu unterstreichen.

0 Kommentare zu “Seun Kuti & Egypt 80

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Bitte stimmen Sie nach den Bestimmungen der DSGVO der Speicherung zu.

Okay